Willkommen in der Stadt im Grünen

Die Stadt Quickborn mit derzeit etwas über 20.000 Einwohnern liegt nördlich von Hamburg, mittem im sogenannten Hamburger Speckgürtel. Dennoch ist die Stadt in einen vielfältigen Naturraum eingebettet. In direkter Nachbarschaft zur Stadt finden Sie beispielsweise das Himmelsmoor, eines der wenigen Hochmoore Deutschlands. Im Süden Quickborns liegt das Naturschutzgebiet Holmmoor, im Osten der Rantzauer Forst. Das attraktive Umland ist über ein weit verzweigtes Fuß- und Radwegenetz erschlossen, über das Sie diese Naherholungsmöglichkeiten einfach erreichen.

Trotz dieser Idylle ist die Hamburger City nur rund 30 Minuten mit dem Auto oder dem HVV entfernt. Die AKN-Haltestelle Tanneck ist rund 10 Gehminuten entfernt. Berufspendler gelangen so schnell und bequem an ihren Arbeitsplatz und zurück, in der Freitzeit stehen die Angebote der Metropole zur Verfügung.

Für das tägliche Leben bietet Quickborn eine breite Infrastruktur. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken finden Sie in der Stadt ebenso selbstverständlich wie Grund- und Regionalschulen sowie Gymnasien. Eine Vielzahl von Restaurants und Cafes bereichern das städtische Leben. Durch diese Vielfalt übernimmt die Stadt auch Versorgungsfunktionen für die Umlandgemeinden.

Das Quickborner Blumenviertel

Im Nordosten der Stadt erschließt die LEG Entwicklung GmbH in dem Stadtteil Quickborn Heide das Blumenviertel. In vier Bauabschnitten, von denen drei zwischenzeitlich erschlossen und vollständig vermarktet wurden, entstanden bereits rd. 80 Baugrundstücke von insgesamt rd. 120 Baugrundstücke für rd. 160 Wohneinheiten. Der überwiegende Anteil der Grundstücke wurde mit freistehenden Einzelhäusern bebaut. Aber auch Doppelhäuser, drei Reihenhausbaufelder sowie eine Geschosswohnungsbaufläche sind bereits bebaut.

Der vierte Bauabschnitt befindet sich derzeit in der Vorbereitung. Das Verfahren zum Bebauungsplan Nr. 104 B ist noch nicht abgeschlossen, so dass detaillierte Aussagen zu Grundstücksgrößen und Kaufpreisen in diesem Bereich noch nicht möglich sind. Voraussichtlich wird auch in diesem Bauabschnitt mit annähernd 40 Baugrundstücken der Anteil der Einzelhausgrundstücke überwiegen. Wir gehen derzeit davon aus, dass hier rund 35 Einzelhaus- und 5 Doppelhausgrundstücke entstehen.

 

 

 

 

Frank Gietzelt

Ihr Ansprechpartner

Frank Gietzelt

Tel.: 0431 / 54 68 – 424
Email: f.gietzelt@leg.de

LEG Entwicklung GmbH
Eckernförder Straße 212
24119 Kronshagen
www.LEG.de

Ein Unternehmen der
BIG BAU-UNTERNEHMENSGRUPPE
www.BIG-BAU.de